"Segelflugplan" ist down!

Ohne Auftrieb bleibt nichts oben. - So geht es auch der Webseite "Segelflugplan."

Regelmäßige Besucher der Webseite "Segelflugpan" wissen es ja. Ich habe von Anfang an versucht irgendwie zumindest die Kosten für den Betrieb der Webseite zurück zu bekommen.

Zunächst habe ich dies über die Verlinkung von Büchern zum Thema Segelflug bei Amazon versucht. Doch dafür hat sich nie jemand interessiert und es wurde über diese Links nichts bestellt. So kam für mich nichts herein.

Seit einiger Zeit hatte ich eine Spendenmöglichkeit eingerichtet, mit der es möglich war auf freiwilliger Basis etwas für den Erhalt von Segelflugplan zu spenden. Doch leider hat auch davon niemand Gebrauch gemacht.

Ich habe vor etwa 10 Jahren monatelange Arbeit investiert um z.T. komplizierte mathematische Formeln in die Berechnung von loxodromem Kurs und Vektorenrechnungen durchzuführen und daraus diese komplexe Kursberechnung zur Flugvorbereitung zu schaffen.

Obwohl der Segelflugplan immer Interessenten und Nutzer hatte, hat ihn niemand finanziell unterstützt.

Nun sehe ich keinen Sinn mehr darin und bin auch selbst nicht mehr motiviert Segelflugplan weiter zu betreiben.

Ich habe nun auch nicht vor weitere Klimmzüge zu unternehmen und weitere technische Änderungen vorzunehmen, um die Webseite zu finanzieren.

Man könnte sagen, dass ohne Thermik oder Kraftstoff dieser Webseite der Auftrieb ausgegangen ist.

Das war vorhersehbar und jeder Flieger, der diese Webseite besucht hat, hätte damit rechnen und etwas dagegen tun können.

Ich wünsche viel Spaß damit, die Flugvorbereitung wieder mit Dreieck und Lineal zu erstellen.

Geiz ist nicht immer geil!

Der Seitenbetreiber

Gregor Weißenborn

gregor.weissenborn@weissenborn-online.de